FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mo, 11. Nov 2019, 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 21. Dez 2015, 23:23 
Offline

Registriert: Mo, 21. Dez 2015, 22:45
Beiträge: 3
Ich habe gelesen das 2020 ein Film Namens " Kenobi: The Balance Of The Force " kommen könnte. Ja, mir würde ein Kenobi Film mit Ewan Mc Gregor gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21. Dez 2015, 23:43 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6633
Wohnort: NRW
Hab den Threadtitel mal allgemeiner gefasst, da das mit dem "Balance of the Force"-Titel ein reines Gerücht war - wie auch überhaupt der Umstand, dass der dritte Film der Anthologie-Reihe sich um Obi-Wan drehen wird. Bis jetzt ist jedenfalls nur bekannt, dass es 2020 einen dritten solchen Film geben soll, aber was der Inhalt sein wird, ist bisher nicht sicher.

Davon abgesehen, können wir hier im Thread aber gern über die grundsätzliche Möglichkeit eines solchen Kenobi-Films diskutieren. Ich persönlich fänd es jedenfalls auch ziemlich klasse, wenn es dazu käme. Zwischenzeitlich gab es ja sogar schon Gerüchte, dass es eine ganze Trilogie rum um Obi-Wan geben könnte. Aber wie gesagt, offiziell bestätigt ist davon kein Stück. Träumen ist trotzdem erlaubt ... :wink:

Im Übrigen willkommen im Forum, Darth Kylo, und viel Spaß hier! :gwink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 22. Dez 2015, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 12. Jul 2012, 22:39
Beiträge: 146
Bei einem Obi-Wan Anthologie-Film bin ich immer noch zwie gespalten. Zum einen Obi-Wan zum anderen: was in aller Welt soll denn gezeigt werden. Etwas zwischen III und IV? Wahrscheinlich. Doch wollen wir etwa die leidensgeschichte eines vereinsamenden Emeriten sehen? Was soll denn da groß passieren? Macht Obi einen auf Jedi hat er bald die Inquisitor aus Rebels am Hals. Soll er etwa mit einem Blaster durch die Gegend ziehen?

Wie gesagt, einerseits würde ich mich tierisch freuen, andererseits fürchte ich um die Story.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 27. Dez 2015, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 24. Okt 2005, 23:03
Beiträge: 347
Wohnort: Nürnberg
Ich fände es schon sehr reizvoll, noch etwas von Obi-Wan zu sehen, aber auch ich stelle mir die Frage, ob nicht schon alles erzählenswerte erzählt wurde. Die Prequel-Zeit kann es nicht sein. Erstens sind wir da schon sehr gut unterrichtet und zweitens entwickelt Obi-Wan sind erst zu dem großen Jedi. Und nach Episode IV kann auch nicht viel kommen. Von daher also nur die Zeit zwischen Mustafar und Todesstern. Hier gibt es ja auch schon Bücher und Comics, die sein Eremitendasein beleuchten. Wurde diese Zeit eigentlich auch zu Legends erklärt oder nur die Zeit nach Episode VI?

So oder so, man könnte da sicherlich die ein oder andere interessante Geschichte erzählen, aber einen ganzen Kinofilm kann man da sicherlich nicht raus holen. Obi-Wan ist durch sein Eremitendasein und Episode IV viel zu stark in seinen Handlungsmöglichkeiten eingeschränkt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 31. Jan 2004, 20:45
Beiträge: 90
Wohnort: bei Heilbronn
Ihr habt sicher Recht damit, dass Obi/Ben ein eher ruhiges Eremitendasein führen wird, ABER...: Gerade das zu zeigen, könnte durchaus sehr spannend werden. Ben muss sich ja erstmal in der Wüste zurechtfinden und kämpft ums Überleben und darum, nicht als Jedi erkannt zu werden. Gleichzeitig will er immer in Lukes Nähe bleiben. Wir wissen außerdem aus ANH, dass Ben und Luke sich schon kennen und genau das kann erzählt werden. Und Owen ist ja auch noch da und wirft seinerseits ein Auge auf Ben, mit dem er nichts zu tun haben will. Draußen in der Wüste lauern auch genug Gefahren für Ben, er sammelt Erfahrungen mit Tusken und Kraytdrachen und pöbelnden Cantina-Besuchern. Zwischendurch sucht oder baut er sich eine Hütte und plaudert sicherlich hin und wieder mit Qui-Gon und irgendwann erfährt er von Vaders wahrer Identität. Sehr reizvoll finde ich das alles, auch wenn es schon einige Bücher und Comics hierzu gibt. Und wie wir jetzt durch Rogue One wissen, muss nicht jeder SW-Film ein romantisches Märchen-Abenteuer für 12-jährige sein (obwohl ich dagegen nichts habe, versteht mich nicht falsch).

_________________
"Ich hab da ein ganz mieses Gefühl..." - "Naja, wenn man muss, dann muss man!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Dez 2016, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: Essen
Könnte man den Thread nicht umbenennen in etwas so wie " Rätselraten über den 3. Anthology-Film " ?

Weil mit einem Titel / Namen im Thread wie Obi-Wan könnte es leicht verwirrend sein.


Das was ich u.a. in solchen Theory-Nerd-Videos bei Youtube gesehen habe und auch sonstige Gerüchte, könnte es auch sehr gut sein, das der dritte Anthology-Film um Boba Fett geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 12:03 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6633
Wohnort: NRW
Suidacra hat geschrieben:
Könnte man den Thread nicht umbenennen in etwas so wie " Rätselraten über den 3. Anthology-Film " ?

Hier im Thread soll es schon konkret um einen möglichen Obi-Wan-Film gehen - sei es nun ein Einzelfilm innerhalb der Anthologie- bzw. "A Star Wars Story"-Reihe, einer ganz eigenständigen Obi-Wan-Trilogie oder was auch immer. Gerüchte gibt es ja auch dazu genug.

Was indes wohl sicher ist: Dieser mögliche Obi-Wan-Film wird in der Tat nicht der noch titellose dritte Anthologie-Film (nach Rogue One und dem Han-Solo-Film) werden, sondern liegt noch weiter in der Zukunft. Für den dritten "A Star Wars Story"-Film ist vielmehr wohl - wie du ja selber schreibst - mit einem Boba-Fett-Film zu rechnen. Dazu wurde hier im Forum schon ein wenig im allgemeinen Thread zur Anthologie-Reihe diskutiert, aber einen eigenen gibt es dafür bislang hier noch nicht. Wenn du möchtest, darfst du aber gern einen eröffnen - auch mit dem von dir dafür schon vorgeschlagenen Titel ... :wink:

Im Übrigen an dieser Stelle noch mal willkommen im Forum, Suidacra! :gwink:

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Dez 2016, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: Essen
Schon ok, neuer Thread muss nicht sein.

Der Hintergrund meiner Gedanken war nur, das wir die Spekulationen alle zusammen gefasst in einem Thread fan-nerd-mäßig diskutieren könnten.

Sonst gibt es vielleicht 10 oder mehr solcher Anthology Film Nr.3 Threads, weil einer sagt Obiwan, der nächste Boba Fett, der nächste Darth Bane, .... Darth Maul , ..... Revan .... Shadows of the Empire .....Yoda ..... usw.

Wobei der dritte sich ja auch nicht zwingend um eine Person drehen muss. Es kann ja ebenso um ein Ereignis gehen wie in Rogue One.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 12:36 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6633
Wohnort: NRW
Da stimme ich dir voll zu. Solange da noch nicht wirklich handfeste Informationen vorliegen, reicht prinzipiell ein allgemeiner Spekulationsthread, für den ja auch gern der im letzten Beitrag verlinkte weiter genutzt werden kann. Der Obi-Wan-Thread hier hat, denk ich, trotzdem durchaus seine Berechtigung, da es ja auch immer mal wieder Äußerungen von Ewan McGregor gibt, dass er für ein solches Projekt zur Verfügung stehen würde etc. pp. und die Figur des Obi-Wan Kenobi sicherlich auch eine herausragende Stellung innerhalb der Saga und bei vielen Fans hat.

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Dez 2016, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: Essen
Sky hat geschrieben:
da es ja auch immer mal wieder Äußerungen von Ewan McGregor gibt, dass er für ein solches Projekt zur Verfügung stehen würde etc. pp.


Hast du dazu mal eine Quelle ?

Klingt es nur so dahin gesagt das er auf sowas Lust hätte oder gibt es eher schon "versteckte" Hinweise das Ewan schon mehr weiß als er sagen darf ? ^^


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 13:02 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 15. Mär 2003, 18:01
Beiträge: 6633
Wohnort: NRW
Suidacra hat geschrieben:
Hast du dazu mal eine Quelle ?

Wenn du bei Google "Ewan McGregor", "Obi-Wan" und "movie" eingibst, wirst du förmlich mit Links zugeschüttet. Hier ist z. B. mal eine deutschsprachige Seite, die etwas davon aufgegriffen hat:

:arrow: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18502343.html

Suidacra hat geschrieben:
Klingt es nur so dahin gesagt das er auf sowas Lust hätte oder gibt es eher schon "versteckte" Hinweise das Ewan schon mehr weiß als er sagen darf ? ^^

Sämtliche "News" zu einem möglichen Obi-Wan-Film sind selbstverständlich bisher reine Gerüchte und nichts ist dazu bestätigt - und auch Ewan McGregor betont immer wieder, dass er das Ganze gut fände und dazu bereit wäre, aber dass "natürlich" nichts wirklich in Planung sei. Da kann dann jeder am Ende des Tages reininterpretieren, was ihm gefällt. :wink:

Ich persönlich würde mich auf jeden Fall sehr über einen oder mehrere Obi-Wan-Filme mit McGregor freuen. :)

_________________
Jedi-Archiv.de
Star Wars-Timeline, Bücher-, Comic-, Video-Archive und mehr ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20. Dez 2016, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 17. Dez 2016, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: Essen
Sehr interessant, der Link.

Ewan hätte auch nichts gegen eine Trilogie ... *g*

Ich frag mich aber wirklich, selbst wenn es nur einen einzigen solchen Film geben sollte, in welchem Zeitraum er fallen soll und wie man überhaupt eine glaubhafte Handlung darstellen kann.

Zwischen Episode 3 und 4 würde sich zwar anbieten, aber das darf sich dann alles nur auf Tatooine abspielen bzw. nicht vor den Augen des Imperiums.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21. Dez 2016, 00:30 
Offline

Registriert: Mi, 13. Dez 2006, 22:49
Beiträge: 878
Wohnort: Berlin
Ich finde den Threadtitel auch verwirrend, und zwar weil er so gedeutet werden kann, daß ein Film über Obi-Wan schon in Planung ist (es gibt einen ähnlichen Threadtitel mit Han Solo drin).
Mein Vorschlag: ein Fragezeichen am Ende setzen.

_________________
"Es gibt keine Republik mehr, Meister Darté. Der Senat hat beschlossen, ein Imperium auszurufen, schon vergessen?"- Tsui Choi (Jedi-Meister)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21. Dez 2016, 07:03 
Offline
Team Forum und Magazin
Benutzeravatar

Registriert: So, 09. Mai 2010, 21:34
Beiträge: 1365
Wohnort: Baden-Württemberg
Tsui Choi hat geschrieben:
Ich finde den Threadtitel auch verwirrend, und zwar weil er so gedeutet werden kann, daß ein Film über Obi-Wan schon in Planung ist (es gibt einen ähnlichen Threadtitel mit Han Solo drin).
Mein Vorschlag: ein Fragezeichen am Ende setzen.


Ich habe den Titel mal angepasst. :) Sollte so eindeutiger sein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 22. Dez 2016, 13:10 
Offline

Registriert: Fr, 04. Apr 2003, 23:37
Beiträge: 3476
Indiana Joe hat geschrieben:
Ihr habt sicher Recht damit, dass Obi/Ben ein eher ruhiges Eremitendasein führen wird, ABER...: Gerade das zu zeigen, könnte durchaus sehr spannend werden. Ben muss sich ja erstmal in der Wüste zurechtfinden und kämpft ums Überleben und darum, nicht als Jedi erkannt zu werden. Gleichzeitig will er immer in Lukes Nähe bleiben. Wir wissen außerdem aus ANH, dass Ben und Luke sich schon kennen und genau das kann erzählt werden. Und Owen ist ja auch noch da und wirft seinerseits ein Auge auf Ben, mit dem er nichts zu tun haben will. Draußen in der Wüste lauern auch genug Gefahren für Ben, er sammelt Erfahrungen mit Tusken und Kraytdrachen und pöbelnden Cantina-Besuchern. Zwischendurch sucht oder baut er sich eine Hütte und plaudert sicherlich hin und wieder mit Qui-Gon und irgendwann erfährt er von Vaders wahrer Identität. Sehr reizvoll finde ich das alles, auch wenn es schon einige Bücher und Comics hierzu gibt. Und wie wir jetzt durch Rogue One wissen, muss nicht jeder SW-Film ein romantisches Märchen-Abenteuer für 12-jährige sein (obwohl ich dagegen nichts habe, versteht mich nicht falsch).

Deshalb sollte man aber nicht Richtung Lindenstraße abdriften. :P

_________________
Lieutenant Colonel Tempest
Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both. - B.Franklin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de