FORUM.OSWFC.DE Foren-Übersicht
Archiv Nutzungsbedingungen Offizieller Star Wars Fan-Club Facebook Shopservice
Aktuelle Zeit: Mo, 11. Nov 2019, 23:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 03. Nov 2019, 16:07 
Offline

Registriert: Mi, 10. Apr 2013, 22:49
Beiträge: 126
Hallo allerseits,

mit dem Ende der Sammelei aufgrund der ausbleibenden Serien habe ich mich auch hier ziemlich zurückgezogen, trotz der guten Erinnerungen an die freundlichen Kontakte, die hilfsbereiten Mitsammler und all das.

Vorgestern stolperte ich über Booster einer neuen Kollektion "Reise zu Star Wars: Der Aufstieg Skylwalkers". Ich nahm zehn Päckchen mit, besorgte mir im Bahnhof das Starterpack, sortierte noch schön ein und bestellte dann im Netz noch vier Multipacks, die merkwürdigerweise auf den Bildern in Englisch waren. Meine Anfrage beim Händler, ob die gelieferten dann deutschsprachig sind, wurde mit der Aussage beschieden, dass es die Kollektion ohnehin nur auf Englisch gibt.

UND DA FIEL ES MIR ERST AUF!!! Tatsächlich sind die Karten alle auf Englisch. Was ist da los bei Topps, rechnet man mit so wenig Absatz, dass man gar nicht mehr bemüht ist, anderssprachig zu produzieren? Ich meine, mich stört die Sprache nicht, hab ja auch bei den Limis der letzten Editionen manche in Englisch gekauft, aber das ist schon krass, oder?

Und nun zu den Karten: Offenbar wollte man so richtig zurück in die Vergangenheit. Erinnert ihr euch noch an die Force Attax Editionen mit den Doppelkarten (durchsichtig plus Hintergrund), und die hochwertig geprägten und so? Die neue Kollektion ist auf dicker Pappe gedruckt, wobei nur die Bildseite tatsächlich eine matte Oberfläche hat, die Rückseite ist die pure holzhaltige Pappe. Ich schätze, so sahen Sammelkarten zu Beginn des Sammelkartenzeitalters aus.

Die Checklisten in manchen Boostern sind komplett englisch, das dem Starterpack beigelegte Blatt ist so lausig übersetzt, dass es holpert beim Lesen. Darauf findet sich übrigens der Hinweis, dass die Folgeedition ab 20. Dezember auch noch in das Album gesammelt werden kann.

Was die Karten angeht, gibt es keine sehr speziellen Highlights. Jede Basiskarte kann statt des blauen Randes einen grünen oder am seltensten einen silbernen Rand haben, also müsste man alle dreifach parallel sammeln, wenn man will. Ein paar Basiskarten ergeben ein Rückseitenbild. Dann gibt es noch paar seltenere Sticker und gezeichnete Karten. Schließlich 6 limitierte, davon eine im Starter, drei in den Multis und zwei bei Topps online, die ich noch nicht gesehen habe.

Insgesamt finde ich die Kollektion liebloser gestaltet und qualitativ minderwertig zu allen früheren; eher eine Einladung, ganz damit aufzuhören. Was meint ihr?

Gruß, Guido


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de